KARTEN UND GEBIETE

Der Ätna hat ebenso viele Seelen wie Gesichter. Das geologische Äußere harmoniert mit dem vulkanischen Erscheinungsbild. Die beispiellose biologische Vielfalt seines einzigartigen Ökosystems löst beim stillen Betrachter Erstaunen und Bewunderung aus.

Die menschlichen Relikte aus Vergangenheit und Gegenwart erzählen die Geschichte des permanenten Kräfteringens zwischen Mensch und Natur. Fahren Sie fort und entdecken Sie, wie Sie den Berg in seinen verschiedenen Facetten erkunden.

Der Ätna ist seit der Sagenzeit bewirtschaftet und bewohnt. Von Göttern, Halbgöttern und Helden. Sich das Recht zu gönnen dort zu leben, ist auch heute noch etwas ganz Besonderes. Aus diesem Grund haben sich einige Bewohner im Jahr 2014 zum Netzwerk EtnaRe „Verantwortlich für den Ätna“ zusammengeschlossen mit dem Ziel, wieder einen gemeinsamen Wert zu schaffen und dem Berg seine Schönheit zurückzugeben. Seine Schätze und Kostbarkeiten sollen geschützt werden und der Berg soll all jenen offen stehen, die ihm ohne Respektlosigkeit begegnen. Ein Netzwerk für alle Menschen, die unseren wunderbaren Vulkan mit Neugierde und Respekt erkunden wollen. Ein Netzwerk aus Personen und ihren Geschichten, geschaffen mit Leidenschaft und Hingabe für ihren Berg. Treten Sie ein und lernen Sie ihre Geschichten kennen.

Geschichten


Was ist eine Landschaft ohne ihre Geschichte? Was ist ein Blick ohne die Augen, die den Blick lenken? In diesem Bereich finden Sie Geschichten über den Berg, erzählt von ihren Protagonisten oder von aufmerksamen Besuchern, die mit offenen Augen und Ohren durchs Leben gehen. Emotionen, erlebt und weitergegeben, unverfälscht, Erfahrungen zum Anhören und vielleicht auch zum selber Erleben.


DIE TOUREN


Hier finden Sie sorgfältig zusammengestellte Pakete für nicht alltägliche Touren rund um den Ätna. Fernab der üblichen Routen entdecken Sie die vielen Facetten des Bergs, auch seine weniger bekannten und ungewöhnlichen Seiten. Sie werden neue Themen kennenlernen und unverfälschte Erfahrungen mitnehmen. Diese Touren haben eine Gemeinsamkeit – die Menschen. Ihre herzlichen und professionellen Begleiter sind tief in der Region verwurzelt und lieben ihren Berg.